Nachrichten
»
»
»

Alle Nachrichten lesen

Über die Föderation

Laut des Ausschusses der I internationalen Konferenz der Feuerwehr- und Rettungsdienste fuer die Entwicklung des Feuerwehr- und Rettungssports wurde im Jahre 2001 die internationale Sportfoederation von Feuerwehr- und Retter, die heute 20 Länder der Welt vereinigt hat, gegruendet.

Der erste Präsident der internationalen Sportfoederation der Feuerwehrleute und Rettungskräfte seit ihrer Gründung im Jahre 2012 war der Minister der Russischen Föderation für Zivilschutz, auserordentlichen Situationen und Beseitigung der Folgen von Naturkatastrophen Sergei Kuzhugetovich Schoigu. Heutzutage ist der Präsident der Föderation Vladimir Andreewitsch Putschkow.

Das Ziel der Gründung der Föderation ist die Propaganda und die Entwicklung des Sports der Feuerwehrleute und Rettungskräfte auf internationaler Ebene, die Organisation und Durchführung der Welt- und Europameisterschaften, die Popularisierung des Berufs des Feuerwehr- und Retters, die Festigung der freundschaftlichen Beziehungen und Zusammenarbeit zwischen den Feuerwehr- und Rettungsdienste in der Welt und in der kurzfristigen Perspektive die Einbeziehung des Sports der Feuerwehrleute und Rettungskräfte in die olympische Bewegung.

Seit ihrer Gründung im Zusammenhang mit Ziele und die Aufgaben der Charta, mit der aktiven Teilnahme der Mitglieder der nationalen Verbände hat die Föderation die umfassende Verbreitung der Arbeit fuer die Entwicklung und der Propaganda des Sports der Feuerwehrleute und Rettungskräfte verbreitet.

Jedes Jahr organisiert die Föderation die internationale Wettbewerbe, Ausstellungen der fuehrenden Hersteller von Produktion der Feuerwehr und Rettungsmitteln, sowie die internationale Konferenz über Entwicklung der Feuerwehr- und Rettungsdienste aus verschiedener Laender der Welt.

Seit 2002 fanden unter der Egide der Föderation in den Ländern wie die Bundesrepublik Deutschlands, die Russische Föderation, Südkorea, die Tschechische Republik, die Republik Türkei und anderen Ländern 9 Weltmeisterschaften, 3 Europameisterschaften, 2 Asienpokale statt.

Ausführlich

DIE MAßNAHMEN
Die Mitgliedsländer der Internationalen Sportföderation von Feuerwehr und Retter